Play
Jubiläumsveranstaltung und Verleihung der Gips-Schüle-Forschungspreise 2015
Play

Gewinner des Gips-Schüle-Forschungspreises 2015

Play

Gewinner des Gips-Schüle-Sonderforschungspreises für soziale Innovation 2015

Play

Gips-Schüle-Forschungspreis 2013

Play

Gewinner des Gips-Schüle-Sonderforschungspreises für soziale Innovation

Play

Die Gips-Schüle-Stiftung stellt sich vor

Play

Galaveranstaltung zur Preisverleihung des Gips-Schüle-Forschungspreises 2013

Play

50-jähriges Jubiläum und Preisverleihung 2015

Dr. Stefan Hofmann ist neuer Vorstand der Gips-Schüle-Stiftung

Hofmann-2web

Nach dem plötzlichen und unerwarteten Tod von Thomas Ducrée hat der promovierte Rechtsanwalt Dr. Stefan Hofmann Ende Mai 2016 das Amt des Alleinvorstands übernommen.

Dr. Hofmann hatte in seiner Laufbahn verschiedene Führungspositionen im Bankenwesen inne und war zuletzt als Bereichsleiter Compliance der Landesbank Baden-Württemberg tätig. „Mir ist es wichtig, das was Thomas Ducrée in den vergangenen acht Jahren aus der Gips-Schüle-Stiftung gemacht und im Rahmen der Stiftungsarbeit erreicht hat, nicht nur zu erhalten, sondern auch im besten Sinne weiterzuführen“, äußerte sich Dr. Hofmann anlässlich seines Einstands.

 

Die Gips-Schüle-Stiftung

Die Gips-Schüle-Stiftung ist in Baden-Württemberg seit ihrer Gründung im Jahr 1965 eine fest verankerte Institution. Das Vermögen, das die Förderarbeit der Stiftung ermöglicht, erwirtschaftete die Familie Schüle durch den Abbau von Gips, den sie über ein Jahrhundert hinweg in der Stuttgarter Region erfolgreich betrieb. Heute unterstützt die Stiftung Projekte in den Bereichen Wissenschaft und Forschung, Nachwuchs und Lehre. 

Gerade in Zeiten knapper öffentlicher Mittel sieht die Gips-Schüle-Stiftung ihre Aufgabe darin, gemeinnützige Einrichtungen wie Universitäten, Forschungsinstitute oder Stiftungen zu unterstützen. So finanziert sie beispielsweise Stiftungsprofessuren und Doktorandenkolloquien, vergibt Stipendien und unterstützt Studienbotschafter zur Anwerbung von Abiturienten für MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Eine enge und langjährige Zusammenarbeit, aus der zahlreiche Patente hervorgingen, besteht mit dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP.

Mit der Förderentscheidung für die Initiative "Interkulturelle Wertevermittlung in Schulen" der Stiftung Weltethos beschritt die Gips-Schüle-Stiftung neue Wege und fördert seit 2013 auch kleinere soziale Projekte. Die Werte, nach denen die Gips-Schüle-Stiftung ihr Handeln ausrichtet und ihre Förderentscheidungen trifft, sind Nachhaltigkeit, Fairness und verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen und Wachstum.

Informationsbroschüre der Gips-Schüle-Stiftung